Muster mfa Vertrag

Verträge, die eine Reihe unterschiedlicher Waren und Dienstleistungen umfassen, werden so bilanziert, als ob die gesamte Serie eine einzige Leistungsverpflichtung wäre. Während die Serienanleitung die Anwendung des Umsatzmodells in ASC 606 vereinfachen kann, kann sie auch neue Herausforderungen mit sich bringen, wie z. B. die Berücksichtigung einer Änderung oder Änderung eines Vertrags, der eine Reihe enthält. Beachten Sie, dass ASC 606-10-55-18 auch eine so genannte “Fakturierung praktisch zweckdienlich” bietet. Nach diesem praktischen Zweck würde ein Unternehmen lediglich Einnahmen in Höhe des Betrags erfassen, die es während eines Berichtszeitraums in Rechnung stellen kann. Dies würde es dem Unternehmen ermöglichen, zu vermeiden, den Transaktionspreis schätzen zu müssen, oder sogar das richtige Muster zu bestimmen, in dem die Waren oder Dienstleistungen an den Kunden übertragen werden (z. B. geradlinig oder nutzungsabhängig). Um sich für den praktischen Zweck zu qualifizieren, muss ein Unternehmen ein Recht auf Gegenleistung vom Kunden haben, der unmittelbar dem Wert der an den Kunden übertragenen Waren oder Dienstleistungen für die bis heute abgeschlossene Leistung entspricht. Einschränkungen und Lieferantenschutzrechte Sowohl die wirtschaftlichen als auch die Kontrollkriterien werden im definierten Umfang des Nutzungsrechts des Kunden bewertet. Begriffe, die die Nutzung des Vermögenswertes auf eine bestimmte Weise einschränken (z. B.

die Angabe eines maximalen Nutzungsbetrags des Vermögenswertes) oder die das Interesse des Lieferanten an der Anlage schützen (z. B. die Verpflichtung des Kunden, branchenübliche Betriebsverfahren zu befolgen, oder die Benachrichtigung über Änderungen in der Art und Weise, wo der Vermögenswert verwendet wird) erfordern, verhindern den Kunden nicht, dass er das Recht hat, die Verwendung des identifizierten Vermögenswertes zu leiten. Wenn ein Kunde z. B. einen Vertrag über die Nutzung eines Unternehmensjets für einen Zeitraum von zwei Jahren abschließt, hindern Beschränkungen innerhalb des Vertrags, die die Anzahl der Flugstunden des Jets begrenzen, und/oder welche Gebiete das Flugzeug überfliegen kann, den Kunden nicht daran, die Nutzung des Luftfahrzeugs zu leiten, wenn innerhalb dieses definierten Vertragsumfangs hat der Kunde z. B. den Gesamtentes des Geschäftsreiseflugzeugs während der zwei Jahre exklusiv genutzt (d. h. das wirtschaftliche Kriterium ist erfüllt) und der Kunde entscheidet, wohin und wann das Flugzeug befördert wird und welche Passagiere und Fracht er während der zwei Jahre befördert (d.

h. das Leistungskriterium ist erfüllt).